AktuellesZieleWissenswertesFördererProgrammSpendeKooperationenPartner
 
Login:

Passwort:



Startseite
Restaurantführer
Kochschulen
Private Fine Dining
Caterer
Fachgeschäfte
NEWS
Catering Agency
Philosophie
Wir über uns
Aktuelles
Gästeclub
Gutscheine
Menü Plaisir
Kochen
Magazin
Newsletter
Toques d'Or - Küchenbibliothek
Bücher
Shop
Aktionen
Messetermine
Berufung
• Netzwerk
• Toques d'Or Garantie-Restaurant werden
• Toques d'Or Köchin/Koch/Maître werden
• Viel Pro und kein Contra
• Firmen-Wahlzettel
• Wissenschaftsrat
• Kochkurse
• Mitarbeiter-Reiseservice
• Immobilien
• Pacht
• Verkäufe
• Investitionen
Kulinarisches Netz
Show-Room
Förderer
Kooperationen
Ideelle Träger
Würdenträger
Auszeichnungen
Jobbörse
Presse
Kontakt
- - -
Koch-Festival
Woche des Geschmacks
Tag für gesundes Kochen an Schulen
Amateurkochclub
Schulkochclub
Award Academy Germany
Club Prosper Montagné
Cordon Noir Germany
Pastry Academy Germany
Toques d'Or Trophy
Datenschutz
 
 
 

TOQUES D'OR - WISSENSCHAFTSRAT



Im Toques d'Or Wissenschaftsrat können natürliche Personen des öffentlichen und des privaten Rechts sein.

 

 

Die Mitglieder des Toques d'Or Wissenschaftsrats werden aufgrund eines Vorschlags durch einen Toques d'Or berufen. Vorschlagsberechtigt sind die Toques d'Or Sterne-Köchinnen/Köche, die Toques d'Or Maitres , zertifizierte Restaurants, von Toques d'Or ausgezeichnete Unternehmen, offizieller Lieferanten und Partner und die Botschafter der Toques d'Or-Stiftung.

 

 

Die Berufung in den Toques d'Or-Wissenschaftsrat setzt das Einverständnis mit den für den bei Toques d'Or geltenden Regeln voraus. Ein berufenes Mitglied des Toques d'Or-Wissenschaftsrates ist jederzeit berechtigt, den Rat zu verlassen. Dazu bedarf es einer Erklärung gegenüber der Toques d'Or Geschäftsstelle.

 

 

Dem Toques d'Or-Wissenschaftsrat stehen alle Veranstaltungen der Organisation Sonderpreis bzw. wenn kostenlos offen. Mitteilungen erhält er kostenfrei.

 

 

Der Toques d'Or Wissenschaftsrat, ein interner Beraterkreis, der zur Befragung zur Verfügung steht. Im Toques d'Or Wissenschaftsrat können natürliche Personen des öffentlichen und privaten Rechts sein. Zu diesem gehören momentan: Prof. Dr. Gerhard Neumann, Institut für deutsche Philologie, Universität München; Prof. Dr. Gisela Gniech, Institut für Soziologie und Kognitionsforschung, Universität Bremen; Prof. Dr. Ines Heindl, Universität Flensburg, Prof. Dr. Klaus Leitzmann, Institut für Ernährungswissenschaften, Universität Gießen.

Die Mitglieder des Rates werden aufgrund eines Vorschlags durch einen Toques d'Or Chef berufen. Vorschlagsberechtigt sind auch die offiziellen Lieferanten und Partner (Förderer der Ess- und Lebenskultur) und die Freunde aus der Toques d'Or-Stiftung. Die Berufung in den Toques d'Or Wissenschaftsrat setzt das Einverständnis mit den bei Toques d'Or geltenden Regeln voraus. Ein berufenes Mitglied ist jederzeit berechtigt, den Rat zu verlassen. Dazu bedarf es einer Erklärung gegenüber dem Toques d'Or Präsidium. Dem Toques d'Or Wissenschaftsrat stehen alle Veranstaltungen der Organisation gebührenfrei offen. Die monatlichen Mitteilungen erhält er kostenfrei.

 

Die Initiative TOQUES D'OR ist eine Organisation der Bevölkerung und der Toques d'Or Sterne-Köche, die sich der Bewahrung des kulinarischen Erbes verpflichtet hat. Mehr als 700 Spitzenköche, über 100 Unternehmen und Erzeuger, sowie zahlreiche Botschafter der TOQUES D'OR-STIFTUNG wachen weltweit über die Echtheit der Lebensmittel, fördern die besten traditionellen Erzeugnisse ihrer Region und setzen sich auf wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und politischer Ebene für unverfälschte Naturprodukte ein.

 

TOQUES D'OR STERNE-KÖCHE sind mit ihrem Wissen, ihrem Können und ihrer Kreativität nicht nur im eigenen Restaurant aktiv, sondern treten bei zahlreichen Aktionen auch an die Öffentlichkeit und kämpfen für die Reinheit der Lebensmittel und gegen deren Verflachung und Verfälschung durch die Nahrungsmittelindustrie.

 

Darüber hinaus wirken TOQUES D'OR STERNE-KÖCHE mit bei der Erziehung der nächsten Generation, beispielsweise im TOQUES D'OR GESCHMACKSUNTERRICHT für Kinder, der von einem Sterne-Koch an einer beliebigen Schule abgehalten wird.

Auch die Erwachsenenbildung hat sich TOQUES D'OR zur Aufgabe gemacht und bietet eine umfangreiche TOQUES D'OR-GESCHMACKSSCHULE für Erwachsene an. Bewußtseinsfördernde Aktionen in allen Fragen des Schmeckens gehören zum Programm.

 

Sinn und Ziel der breitangelegten Aktionen von TOQUES D'OR, wie das jährliche EUROPÄISCHE KOCH-FESTIVAL (Regionale Köstlichkeiten kulinarisch entdecken!), die TOQUES D'OR-TROPHY (Deutsche Kochmeisterschaft der Amateure), die EUROPÄISCHE WOCHE DES GESCHMACKS (Kulinarische Erlebniswoche in Kantinen); das MENÜ PLAISIR (für Azubis, Schüler, Studenten), der Schul-Kochclub und der Amateur-Kochclub, ist es, einen Großteil der Bevölkerung anzusprechen und das Kulturthema Kochen, Essen, Trinken, Genießen, Qualitätsbewußtsein, gesunde Ernährung mit natürlichen Lebensmittel im Brennpunkt des Interesses zu halten und somit Einfluß auf Ernährungsweise und Einkaufsverhalten zu nehmen.

 

Uns Toques d'Or Sterne-Köchen geht es darum, Essen auf natürliche Grundlagen zu stellen, die sich aus Region und Saison, Bedürfnissen und Mentalität ergeben. Dabei ist für uns die Ausgewogenheit und Harmonie keine kurzlebige Mode, Regionalität keine Marketingstrategie, sondern ein Lebensprinzip, das den ganzen Menschen und alle seine Sinne mit einbezieht und fördert. Diese ganzheitliche Betrachtung schließt die Wachstumsbedingungen von Pflanze und Tier selbstverständlich mit ein.

 

Wir Toques d'Or Sterne-Köche arbeiten in zwei gesellschaftlich bedeutungsvollen Bereichen. Als erstklassige Köche betreiben wir unsere zertifizierten Restaurants nach den Guidelines von Toques d'Or International, die einerseits durch unseren Ehrenkodex festgelegt, andererseits durch Individualität, Temperament, Angebot und Nachfrage, Region und Saison bestimmt sind.

Entsprechend wirtschaftlicher und hygienischer Aspekte werden vorgefertigte unverfälschte Grundprodukte (Nudeln, Schokolade, Butter...) verwendet, jedoch niemals industriell vorgefertigte Speisen (Saucen, Fonds, Fertiggerichte, Backmischungen...)

 

Ziele

* Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage und der  Artenvielfalt

 

* Schonung der Ressourcen

 

* Anpassung der Bewirtschaftungsmethoden an den Naturhaushalt

 

* Reduzierung der Umweltbelastungen (z.B. Überdüngung, schadstoffeinträge,

   Bodenerosion)durch die Landwirtschaft

 

* Erhaltung der Kulturlandschaft und kulinarischen Traditionen der Regionen Europas

 

* Bewahrung unserer schönen regionalen Traditionen

 

* Anwendung der traditionellen Kochkunst mit frischen, der Jahreszeit entsprechenden,

   Zutaten

 

Die Toques d'Or Ernährungsphilosophie verurteilt:

* die schnelle und unkontrollierbare Entwicklung der Biotechnologie innerhalb

   der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie

 

* die wachsende Zahl der Verfahren zur künstlichen Verlängerung der

   Lagerfähigkeit eines Produkts

 

* den steigenden Gebrauch von schädlichen chemischen Substanzen, die der

   Steigerung der Leistungs- und Ertragsfähigkeit von Ernte und Vieh dienen.

 
 

Suche:
 
Partner:
Marcellinos

lookcook
Gratis Rezepte hier!
 
Impressum Admin-Login